Die Türen: Großes vergessen

Man kann nicht leugnen, dass wir bei der Dekoration eher die Türen vergessen, mit Ausnahme des Eingangs, dem wir, da wir ihn jeden Tag benutzen, die größte Aufmerksamkeit schenken, und sicherlich hat er zu dieser Jahreszeit ein schönes Weihnachtsdekorationsmotiv, vielleicht sogar mit Lichtern und allem Drum und Dran.Vielleicht steht an den Türen des kleinsten Zimmers im Haus ein Schild mit dem Namen derer, die dahinter schlafen, oder wenn es sich um Jugendliche handelt, steht auf den Schildern etwas wie "Draußen bleiben" oder "Chaos in Sicht".Eine der Maßnahmen, die Sie ergreifen können, ist zum Beispiel, die alte Küchentür in eine Pendeltür zu verwandeln; wenn jemand Dinge auf dem Weg ins Wohnzimmer trägt, wird sie weniger umständlich sein als der Türgriff. Das ist sehr einfach: Sie müssen nur die Art der Scharniere gegen Scharniere mit Feder austauschen: Um die Umwandlung abzuschließen, nehmen Sie den Riegel und das Schloss ab, setzen Sie eine Holzleiste ein, die sie bedeckt und die ein neues Ornament bildet, und setzen Sie ein paar Glasgriffe ein, die Sie in esdecor.es von 12 auf 9 reduziert finden.60 Euro In der Tür der Toilette, die Sie immer beschweren, ist klein und Sie haben keinen Platz für Klatsch und Tratsch, können Sie einige kokette Kleiderbügel, um die Handtücher aller Mitglieder des Hauses zu hängen, ein Beispiel für die vielen finden Sie in esdecor.es ist der Kleiderbügel 3 Pistazienbügel zu nur 7,10 Euro (vor 8,87).