Wie können Sie in Ihrem Haus Wasser sparen?

Durch die Reduzierung Ihres Wasserverbrauchs können Sie Ihre Rechnung senken und gleichzeitig den Planeten schonen. Studien zufolge wird der Wasserbedarf von 2 Dritteln der Weltbevölkerung innerhalb von 5 Jahren die verfügbaren Ressourcen übersteigen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man diese lebenswichtige Ressource gut verwaltet. Unsere Tipps.

Weniger Wasser im Badezimmer verbrauchenDies

ist der Raum im Haus, der am meisten Wasser verbraucht.

Um Ihren Geldbeutel und den Planeten zu entlasten, ist die erste Empfehlung, Duschen anstelle von Bädern zu benutzen. Tatsächlich verbraucht eine Dusche nur 60 Liter, während ein Bad 200 Liter verbraucht. Natürlich sollten Sie auch nicht stundenlang unter der Dusche stehen.Um dann zu vermeiden, dass Wasser verschwendet wird, indem man es unter der Dusche laufen lässt, um die richtige Temperatur zu finden, verwenden Sie eine thermostatische Mischbatterie. Mit diesem Gerät wird die Wassertemperatur automatisch angepasst.

Auch ganz einfache Tricks wie das Ausschalten des Wassers beim Zähneputzen oder das Einseifen der Hände oder des Körpers in der Dusche helfen, den Wasserverbrauch zu reduzieren.Schließlich sollten Sie wissen, dass die Verwendung der Spülung etwa 9 Liter Wasser entspricht. Um weniger Wasser auf der Toilette zu verbrauchen, ist es besser, eine Toilette mit Doppelspülung zu verwenden. Dieses Gerät ermöglicht es Ihnen, den Wasserfluss zu stoppen, wenn Sie die Taste nicht mehr drücken. Das ist eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen!

Wasser sparen in der KücheWissen Sie

, dass der Geschirrspüler ökologischer und ökonomischer ist als Geschirrspülen mit der Hand.

Einige Modelle haben sogar einen Wasserverbrauch von nur 7 Litern. Denken Sie dann daran, die Maschine nur dann laufen zu lassen, wenn sie voll ist. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, einen Geschirrspüler in Ihrem Haus zu installieren, drehen Sie, um Wasser zu sparen, den Wasserhahn zu, während Sie das Geschirr von Hand spülen.Denken Sie auch daran, eine Mousseur auf Ihren Wasserhahn zu stellen. Dies reduziert Ihren Wasserverbrauch effektiv um bis zu 40%.

Achten Sie schließlich auf Wasserlecks. Ein tropfender Wasserhahn lässt fast 4 Liter Wasser für eine Stunde entweichen.

Reduzierung Ihres Wasserverbrauchs im GartenWenn

Sie einenGartenhaben, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Regenwassernutzernetzer an Ihre Regenrinnen anzuschließen. Das gesammelte Wasser können Sie dann zum Gießen der Pflanzen in Ihrem Gemüsegarten oder Garten verwenden. Sie können es aber auch in Ihren Toiletten oder zum Autowaschen verwenden.Der Markt bietet zahlreiche Tankmodelle mit einem Fassungsvermögen von 200 bis 2000 Litern an.

Treffen Sie Ihre Wahl. Um Wasser in Ihr Haus oder Ihren Garten zu bringen, müssen Sie dann auch in eine wasserpumpe investieren. Wie Sie unter www.pompeaeau.fr sehen können , gibt es verschiedene Typen, darunter Kreiselpumpen, Unterwasserpumpen und selbstansaugende Pumpen. Zögern Sie nicht, einen Experten um Rat zu fragen, um das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Zusätzlich zu den beträchtlichen Einsparungen verringert die Installation einer Regenwassernutzungsanlage auch das Risiko von Überschwemmungen. _________________________________NB: Es war mir nicht möglich, den Link zu platzieren. Ich danke Ihnen.